BÜRGERMEISTERWAHL ist PERSONENWAHL!

Hier zählen Qualität, Fairness, Solidarität und verlässliches Arbeiten.
Ein Bürgermeister für alle!

Ein Bürgermeister, der zuhört, der vordenkt, der zuarbeitet, der koordiniert, der motiviert und schafft, Menschen zusammen zu bringen, um ZUSAMMEN MEHR zu ERREICHEN. Dieses Amt ist mit viel Arbeit verbunden und verlangt technisches und kaufmännisches Geschick, Brückenbauerqualitäten und eine konsequente Hand in der Umsetzung des Beschlossenen zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger!

Unsere MEGATHEMEN

Wir müssen Burghaun in ruhige Fahrwasser bringen und fit für die Zukunft machen.
Die Finanzen sind nicht zum besten bestellt, der vorgeschlagene Umbau der kommunalen Finanzausgleich macht Planungen zu Nichte, Windkraftanlagen und Stromtrassen wollen unsere schöne Heimat verschandeln und bedroht unsere Kommune als Wohnstandort mit Lebensqualität. Unsere Kommune muss sich frühzeitig auf den demografischen Wandel einstellen und ihm Paroli bieten und zeitgleich den modernen Erhalt der Infrastruktur mit dem technischem Wandel und einer aufspringenden Technologieschere zwischen Stadt und Land clever und adäquat begegnen.

Meine Faustformel:

Chancen kreativ und weitblickend nutzen

sowie Risiken und Kosten begrenzen und mindern!

 MEIN Finanz – 1 x 1
  1. Solide Wirtschaftlichkeit: Gutes erhalten, Neues gestalten!
    Wirtschaftlichkeit ist die Basis für künftige Handlungsspielräume.
    Gewerbegebiete müssen offensiv vermarktet werden, aktive Unterstützung der heimischen Firmen.
  2. Professionelles FINANZCONTROLLING
    Zeitnahe Kostenkontrolle auf dem Transparenz-Niveau der Privatwirtschaft soll ein Standard der Marktgemeinde werden.
  3. Umschuldung
    Nach einer Bestandsaufnahme werden Kredite, an die aktuellen günstigen Konditionen des Kapitalmarkts angepasst.
  4. Großprojekte
    Großprojekte müssen sauber und im Kostenrahmen umgesetzt werden. Begonnene Projekte haben Bestandsschutz.
  5. Outsourcing
    Aufgaben, die von der Privatwirtschaft günstiger erledigt werden müssen nach Möglichkeit an die heimischen Betriebe vergeben werden!
  6. Personalmanagement
    Müssen frei werdende Stellen an der Marktgemeinde extern ersetzt werden?
    Eine bedarfsgerechte Personalplanung schafft Spielräume!

Abschließend: Ich fordere den Landkreis Fulda auf, sich gegen die Pläne der hessischen Landesregierung zu stemmen und die veröffentlichten Pläne des kommunalen Finanzausgleiches zu überdenken. Ich fordere für Burghaun einen fairen Ausgleich, um die Handlungsfähigkeit für die Kommune zu erhalten.

Nach 100 Tagen im Amt…

werde ich den gewählten Mandatsträgern meinen Vorschlag eines 10-Punkte Programms zur Finanz-/ Ertragskraftsteigerung der Marktgemeinde vorlegen.

FAZIT

Burghaun braucht ein neues Miteinander und einen klaren, unabhängigen Blick nach vorne. Dann können wir ZUSAMMEN MEHR ERREICHEN, indem wir unsere Chancen klar und realistisch herausarbeiten und selbstbewusst nutzen.

Bürgermeisterwahl ist Personenwahl!

Ich bitte Sie um Ihr Vertrauen!

Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.